100% Original russischer Klezmer: Dobranotch

dobranotchAm 11. März 2015 um 19 Uhr spielt die Band „Dobranotch“ erstmals mit voller Besetzung in der Begegnungsstätte Kleinen Synagoge in Erfurt. Der Eintritt kostet 7 €, ermäßigt 4 €.
Es ist gar nicht so leicht, diese Band in eine musikalische Schublade zu stecken, da die Musik Einflüsse aus vielen Genres enthält. So klingen einige Lieder punkig oder nach Ska, andere sind vom Klezmer geprägt. Alle stehen unter dem Einfluss traditioneller russischer Musik und des Klezmer.

1997 in Nantes (Frankreich) gegründet, zog es die Gruppe bald nach Sankt Petersburg auf der Suche nach ihren musikalischen Ursprüngen.
Heute besteht die internationale Band aus 9 Musikern der verschiedenen Republiken der ehemaligen Sowjetunion, die Musik spielen, die von den Traditionen dieser Orte inspiriert ist.

Die letzten siebzehn Jahre tourten sie viel durch Europa, unter anderem mit den bekannten Klezmer-Musikern Michael Alpert, Frank London and Merlyn Shepherd. Sie veröffentlichten 8 Alben und ihre Musik kann man in vielen europäischen Filmen, Dokumentarfilmen und Sammelwerken hören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.