14. Christlich-Jüdische Sommeruniversität

Der Messias im christlich-jüdischen Gespräch
Der Eine und die Vielen
Messiaskonzeptionen im Judentum und Christentum
25. – 28.8.2015

Sommeruniversität 2015

Die Sommeruniversität 2015 findet unter der Leitung von Prof. Dr. Rainer Kampling, Seminar für Katholische Theologie der Freien Universität Berlin, statt.

Sie nimmt das Thema „Der Messias im christlich-jüdischen Gespräch“ auf. Die Frage nach der Gestalt des Messias und seines Verhältnisses zu Jesus Christus berührt wesentlich die Bestimmung der Beziehung des Christentums zum Judentum. Sie betrifft aber auch wesentlich christliches Selbstverständnis. In der Auslegung der dem Judentum und dem Christentum gemeinsamen Quellen (Hebräische Bibel / Altes Testament, früh-jüdische Schriften außerhalb des Kanons / Apokryphen und Pseudepigraphen) und in der Art und Weise, messianische Vorstellungen innerkirchlich und interkulturell zu vermitteln, spiegelt sich die neutestamentlich vielfältig diskutierte und bis in die Gegenwart zentrale Glaubensfrage, wer der Messias / Christus sei.

Im Rahmen der Sommeruniversität 2015 sollen unter der Anleitung von jüdischen und christlichen Wissenschaftlern wesentliche jüdische und frühchristliche Texte zum Messias / Christus gelesen und gemeinsam ausgelegt werden. Dabei sollen die Vielfalt an messianischen Traditionen und die Verschiedenheit messianischer Bilder im Judentum und Christentum erschlossen und hin- sichtlich ihres je eigenen Beitrags zu einem fruchtbaren christlich-jüdischen Dialog bedacht werden.

Weitere Informationen unter www.ikj-berlin.de oder mail@ikj-berlin.de
Rückfragen unter 030 2093 5940

Programm und Anmeldung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.