3. Lange Nacht des Klezmer

Mitten in Erfurt kann eine Reise durch die Welt der jüdischen Musik unternommen werden – am Samstag, dem 8. März 2014, ab 19.30 Uhr, in der Reglerkirche an der Bahnhofstraße.

Lange Nacht des Klezmer 2014Nach dem überwältigenden Erfolg der vorjährigen Veranstaltungen laden die Arbeitsgemeinschaft Kirche und Judentum in Thüringen und die String Company Erfurt nun bereits zum dritten Mal zur LANGEN NACHT DES KLEZMER im Rahmen der „Woche der Brüderlichkeit“ ein.Auch diesmal werden zahlreiche überregionale sowie Erfurter Solisten und Klezmer-Ensembles erwartet. Unter anderem spielen die bekannten Gruppen Andrea Pancur & Franka Lampe (München/Berlin), der Kammerchor Erfurt, das Misrach-Ensemble (Erfurt), Johannes P. Gräßer (Erfurt), The String Company (Erfurt) und weitere Gäste. Die Moderation hat Ricklef Münnich. Zum Abschluss gegen Mitternacht gibt es wieder eine Session mit den „Golden Hits“ des Klezmer im Zusammenspiel aller Mitwirkenden und der Erfurter Folk-Gemeinde. Wer mitsingen, klatschen oder gar tanzen will, ist auch dazu herzlich eingeladen!

 

Seit Mitte der 90er Jahre gibt es in Erfurt eine sich stetig weiter entwickelnde Klezmer-Szene. Diese Musik überrascht gerade in unserer heutigen, sich oft so „cool“ darstellenden Zeit durch ihr unbedingtes Bekenntnis zur Emotionalität: Lachen, Tanzen, Weinen, Seufzen und eine unbändige, mitreißende Fröhlichkeit – das alles nacheinander und manchmal auch zugleich. Die Faszination des Klezmer verbindet Menschen unterschiedlicher Generationen, Herkunft und musikalischer Biografien. Klezmer wird von ihnen als Bestandteil einer universellen Musiksprache mit vielfältigen „Dialekten“ verstanden: Folk, Swing, Weltmusik, Klassik… Allen Interpreten ist das begeisterte Engagement für die traditionelle jiddische Fest- und Hochzeitsmusik zu eigen, die sie oftmals überraschend neu interpretieren.

 

Die Woche der Brüderlichkeit, die bundesweit zeitgleich in Kiel eröffnet wird, steht in disem Jahr unter dem Thema „Freiheit – Vielfalt – Europa“. In Erfurt geben großartige Musikerinnen und Musiker diesem Motto ein klingendes Gesicht. Die Musik des Klezmer ist heute so vielfältig wie das erweiterte Europa bunt ist und sie steht in ihrer gegenwärtigen Lebendigkeit aus einem reichen Schatz der Tradition dafür, dass sich Freiheit und Toleranz in Europa gegenüber Antisemitismus und Rassismus durchsetzen werden – zur Verständigung der Völker und Religionen.

Karten für die 3. Lange Nacht des Klezmer zu 12 bzw. 8 € gibt es im Vorverkauf bei der Erfurter Tourismus Information (Telefon 0361 / 66 40 100 oder E-Mail tickets@erfurt-tourismus.de) sowie an der Abendkasse der Reglerkirche.

Für die kleinen Klezmer-Begeisterten geben die Musikerinnen und Musiker bereits um 16 Uhr in der Begegnungsstätte „Kleine Synagoge“ Erfurt ein Familienkonzert. Hierzu ist der Eintritt frei.

Einen Trailer zur 3. Langen Nacht des Klezmer können Sie hier anhören.

Download des Plakates Lange Nacht des Klezmer 2014