Schlagwort-Archive: Bibel

Judenfeindliche Übersetzung in Luthers Bibel wird korrigiert

BibelNach gut 30 Jahren erscheint 2017 wieder eine neue Version der Lutherübersetzung. Wissenschaftler und Theologen haben in den vergangenen fünf Jahren die bisherige Fassung an tausenden von Stellen überarbeitet. Nach Jahrzehnten der „Modernisierung“ der Sprache wurde jetzt eine Übersetzung erstellt, die der Sprache des Reformators die Treue hält.

Luther habe sich „mit großer Kenntnis und Gründlichkeit um Treue zu den Originaltexten bemüht“, und deshalb kehre man „nun des Öfteren auf der Basis heutiger wissenschaftlicher Quelleninterpretation zu Luthers Übersetzungen zurück, weil wir merken, dass er das Richtige traf“ – so Altbischof Prof. Dr. Christoph Kähler, der den Lenkungsausschuss leitet, der im Auftrag der Evangelischen Kirche in Deutschland die neue Durchsicht der Lutherbibel koordiniert.

Das gilt sogar bei einem Thema, wo die Theologie heute strikt auf Distanz zu Luther achtet, beim Verhältnis zu den Juden. Im zweiten Kapitel der Offenbarung geht es um üble Leute, die sich als Juden ausgeben, es aber nicht sind. Da stand 1545 bei Luther: „Sie sind Jüden / und sind’s nicht / sondern sind des Satans schule.“

Daraus wurde 1984 extrem antijudaistisch, jene Leute seien „die Synagoge des Satans“. Jetzt aber kommen die Exegeten zu dem Schluss, dass die Synagoge nicht gemeint war. Daher sei Luthers neutralere Übersetzung angemessener. 2017 wird die „Synagoge“ gestrichen. An ihre Stelle tritt die „Versammlung“ des Satans statt der sprachlich kühnen „Schule“ von Luther.